Samstag, 21. Oktober 2017
Notruf : 112

Aus unserer Geschichte - Ab 1900

 

Die Jahre 1900-1945

Neben der bereits vorhandenen Handdruckspritze wurde 1914 durch die Gemeinde eine Schiebeleiter angeschafft.
Am 1. Mai fand die Gerätehausweihe in der Hauptstraße 82 statt, es war das dritte Haus, welches bezogen wurde in der Geschichte der Wehr.

Image

Dazu kam noch der Steigerturm im Grundstück der Hauptstraße 120. Dieser Turm, eine Ehrengabe des Herrn Emil Hähnel, wurde später auch zum Feuerwehrplatz umgesetzt und erneuert.
Zum 50-jährigen Jubiläum am 6. und 7. Juli 1929 bekam die Wehr eine neue Motorspritze, die nach dem Festzug auch gleich der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Schirmherr dieses Jubiläums war der Bürgermeister Herr Martin, der auch zugleich Ehrenvorsitzender war. Die Leitung der Feuerwehr lag in den Händen des Hauptmannes Emil Seltmann und des Brandinspektors Max Landrock. Bereits drei Jahre später wurde zu der vorhandenen Motorspritze ein Löschfahrzeug Typ Presto von der damaligen Bremer Chemischen Fabrik übernommen und damit die Einsatzbereitschaft wesentlich erhöht.

Image

Eine große Ehre und Freude für die freiwillige Feuerwehr des Ortes war die Teilnahme einer Abordnung am Sächsischen Feuerwehrtag 1937 in Löbau. Bereits 1936 erhielt die Wehr wieder ein neues Löschfahrzeug von der Fa. Robert Arnold, einen PKW Horch - gebaut in Zwickau. Der alte Presto war beim Feuer im Rittergutschloss abgefroren.

Image

Der PKW Horch diente den Kameraden der Ortsfeuerwehr treu und redlich bis 1960.

Tags: Feuerwehr

Drucken E-Mail


Folge uns auf Facebook

 

Unser Standort

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 9

Woche 49

Monat 202

Insgesamt 3921

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions